Bitte melden! Überzeugungstäter/in aus der ambulanten Pflege dringend gesucht!!

Liebe Leute,

die nächste Ausgabe meines Fachmagazins „pflegen: Demenz“ hat das „Team“ selbst im Fokus. Für diese Ausgabe suche ich dringend eine Überzeugungstäterin/einen Überzeugungstäter aus der ambulanten Pflege, der/die es liebt – anders als in der stationären Versorgung – ambulant und somit häufig allein/selbstständig zu arbeiten. Damit meine ich natürlich nicht, dass es es in der ambulanten Pflege keine Teams gibt!

„Bitte melden! Überzeugungstäter/in aus der ambulanten Pflege dringend gesucht!!“ weiterlesen

Jetzt geht’s los: „Dialogzentrum ‚Leben im Alter“ an der Hochschule Osnabrück gegründet

Liebe Leute, 

endlich ist es soweit! Am 1. April 2019 habe ich mit meinen lieben Kollegen Christian Müller-Hergl und mit Prof. Andreas Büscher – dem wissenschaftlichen Leiter des DNQP (Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege) an der Hochschule Osnabrück unter dem Dach des DNQP das „Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA)“ gegründet.

„Jetzt geht’s los: „Dialogzentrum ‚Leben im Alter“ an der Hochschule Osnabrück gegründet“ weiterlesen

Video meines Vortrages „Wie wollen wir leben?“ in der Wuppertaler Stadthalle am 21.11. 218 online

Liebe Leute,
seit heute kann man auf der Seite der Landesinitiative Demenz-Service NRW die Videos der Vorträge der Jahrestagung der Landesinitiative Demenz NRW sehen. Neben meiner Wenigkeit wurden Vorträge von Fr. Prof. Schickten, Prof. Brandenburg und meinem DZD-Kollegen Christian Müller-Hergl gehalten. Letzterer hielt einen prima Vortrag zum Expertenstandard Demenz des DNQP. 

Zudem war es mein letzter Vortrag im Rahmen meiner Tätigkeit im DZD als Teil der Landesinitiative. Inhalt des Vortrages ist ein Rückblick auf die Erkenntnisse der Diskussionen im Rahmen von 5 Dialogveranstaltungen zum Themenjahr  der Landesinitiative mit dem Fokus „Demenz 2030 – Wie wollen wir leben?“

Ich wünsche gute Unterhaltung:

Ihr

Detlef Rüsing