Seit 2006 bin ich „Erfinder“, Herausgeber und Chefredakteur der ersten deutschsprachigen Zeitschrift für die professionelle Pflege Demenzerkrankter „pflegen: Demenz“ beim Friedrich Verlag in Hannover.

pflegen: Demenz stellt Ihnen die neuesten Konzepte und Hilfen für eine gute Pflegepraxis vor. Sie bietet Ihnen, basierend auf den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, Anregungen aus der Praxis für die Praxis. Leicht verständlich, pointiert und gut umzusetzen!

pflegen: Demenz gibt Ihnen Sicherheit im Umgang mit Menschen mit Demenz sowie deren Angehörigen und unterstützt Ihre Zusammenarbeit im Team.

Extra zu jeder Ausgabe: Vielfältige Materialien unterstützen Sie in der Pflege, Begleitung und in Ihrer Qualifizierung. Nutzen Sie dazu Bild- und Fragekarten, Dokumentationsmaterial, Audio-CDs u.v.m.

Zielgruppe:
Pflegende und Pflegedienstleitungen in der ambulanten und stationären Kranken- und Altenpflege; Lehrende in Aus-, Fort- und Weiterbildung

  • grundlegende Informationen zu einem Thema aus der Praxis
  • praxisrelevante Interventionen
  • best practice-Beispiele und Materialien für jeden Tag

Im Folgenden finden Sie die Auflistung sämtlicher Ausgaben von „pflegen: Demenz“, die jeweils bei anklicken mit der jeweiligen Verlagsseite unterlegt sind. Dort finden Sie jeweils ein Inhaltsverzeichnis der Ausgabe, eine Leseprobe und die Möglichkeit zum Erwerb der Ausgabe/eines Abonnements.


Auf der Seite des Juristen Ulrich Rüsing finden Sie eine Auswahl an Artikeln des Fachanwaltes für Arbeits- und Sozialrecht, die dieser in den vergangenen Jahren in „pflegen: Demenz“ zum Thema Recht und Pflege publiziert hat.


Sämtliche Ausgaben:

56/2020 – IHR HEFT (Link zu einem YouTube-Video) (Dezember 2020)

56/2020 – Kommunikation (September 2020)

55/2020 – Technik & Digitales (Juni 2020)

54/2020 – Angehörige

53/2019 – Team

52/2019 – Gedächtnis

51/2019 – Nacht

50/2019 – Agitiertes Verhalten

49/2018 – Beziehungsgestaltung

48/2018 – Hygiene

47/2018 – Herausforderung Migration

46/2018 – Ausscheidungen

45/2017 – Junge Demenzkranke

44/2017 – Ethik

43/2017 – Medikamente

42/2017 – Recht

41/2016 – Orientierung

40/2016 – Humor

39/2016 – Krankenhaus

/2016 – Paket: Sinnvolle Beschäftigung (vergriffen)

/2016 – Paket: In Bewegung bleiben

38/2016 – Beratung

37/2015 – Teilhabe

36/2015 – Ernährung

35/2015 – Gewalt

34/2015 – Tod und Sterben

33/2014 – Kommunikation

32/2014 – Multimorbidität

31/2014 – Überlastung

30/2014 – Männer

29/2013 – Körperpflege

28/2013 – Schlaf

27/2013 – Alt werden morgen

26/2013 – Bewegung

25/2012 – Recht

24/2012 – Kinder und Demenz

23/2012 – Langeweile

22/2012 – Aus dem Haus gehen

21/2011 – Schreien und rufen

20/2011 – Angst

19/2011 – Wohnen

18/2011 – Inkontinenz

17/2010 – Spiritualität

16/2010 – Laufen

15/2010 – Sinnvolle Beschäftigung (vergriffen)

14/2010 – Migration

13/2009 – Schmerz

12/2009 – Basiswissen Demenz

11/2009 – Wahn, Halluzination und Lügen

10/2009 – Über die Sinne erreichen – immer sinnvoll!

09/2008 – Angehörige – Gemeinsam für die Betroffenen

08/2008 – Sexualität und Demenz

07/2008 – Biografiearbeit

06/2008 – Aggressivität bei Demenz

05/2007 – Andere und sich selbst pflegen

04/2007 – Spannungsfeld Pflege und Technik

03/2007 – Schnittstellen Versorgungsbrücken statt …

02/2007 – Essen und Trinken

01/2006 – Depressiv und antriebsarm (vergriffen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.