Hallo liebe Leute,

erst einmal ein tolles neues Jahr für Euch/Sie und viele spannende Ideen für uns alle. Ich sitze gerade an den Arbeiten für die erste „pflegen: Demenz“-Ausgabe in 2019, die gleichzeitig die 50(!!) Ausgabe sein wird. Es geht um das Thema „Agitiertes Verhalten“! Dazu gibt es eine Zusammenarbeit mit der von mir sehr verehrten „Godmother der Ergotherapie bei Demenz“ ? Gudrun Schaade (www.schaade.de), worauf ich mich sehr freue. Überhaupt muss die Pflege nicht immer das Rad neu erfinden: Es gibt so viel gute Ideen aus Disziplinen wie der Ergotherapie, Heilpädagogik, Logopädie und ja … – sogar der Medizin, von denen wir lernen können. Ausserdem suche ich dringend Personen aus der ambulanten Pflege, die Lust haben in „pflegen: Demenz“ zu schreiben!! Bitte weitersagen und bei mir melden!! Am liebsten schon möglichst bald!! Ich brauche Erfahrungen aus diesem so wichtigen Bereich der Pflege von Menschen mit Demenz!!

Ihr/Euer D. Rüsing